Link verschicken   Drucken
 

Gesetzliche Grundlagen

Die gesetzlichen Grundlagen und Rahmenbedingungen unserer Kindertagesstätte sind im Bayerischen Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz (BayKiBiG) festgeschrieben.

 

Unsere Planungs- und Bildungsarbeit basiert auf dem Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan (BEP).

 

Die Aufsichtspflicht unserer Einrichtung beginnt bei der persönlichen Übergabe des Kindes an das Fachpersonal und endet beim Abholen durch die Eltern oder einer abholberechtigten Person.

 

Insbesondere bei Festen oder Veranstaltungen der Einrichtung liegt die Aufsichtspflicht bei den Eltern oder den beauftragten Personen.

 

Die Kinder sind in der gesetzlichen Unfallversicherung versichert. Der Versicherungsschutz besteht für den direkten Weg zur und von der Kindertagesstätte, während des Aufenthaltes in der Einrichtung sowie während der Teilnahme an Veranstaltungen der Einrichtung außerhalb des Grundstücks.